Der Ducktail – Ein Bart mit Auffallgarantie

Mann mit Ducktailbart

Der Ducktail Bart: Welcher Bart bei Doppelkinn?

Beim Ducktail Bart handelt es sich um eine Variante des Vollbartes. Konkreter um einen gleichermaßen auffälligen wie stilvollen Bart, der im Kinnbereich spitz zuläuft und dadurch Erinnerungen an das Hinterteil einer Ente weckt. Er ist bestens zur optischen Streckung von etwas rundlichen Gesichter geeignet.

Den Ducktail umweht eine mystische Aura. Dies könnte der Grund dafür sein, warum gerade der Fürst der Finsternis auf vielen Illustrationen diesen Bartschnitt trägt. Warum der Teufel den Malern zufolge Ducktailträger gewesen sein soll, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen – plausibel scheint es jedoch,  dass es einen Bezug zu den „unerwünschten“ Göttern der griechischen Mythologie gab, unter denen der Bartstil durchaus gängig war.

Heutzutage hat sich das Image des Ducktail Bart jedoch radikal geändert. Jetzt gilt der Ducktail vielerorts als perfektes Mittelding aus üppigem Bart und gepflegtem Äußeren. Er vermittelt Reife, Männlichkeit und eine gewisse Würde und ist daher aus gutem Grunde sowohl bei jungen wie auch alten Männern gefragt.

Wenn sie sauber in Form gebracht und ordnungsgemäß gepflegt wird, macht diese Vollbart-Abwandlung auch in Kombination mit einem schnittigen Anzug jede Menge her. Ob in der Freizeit oder im seriösen Kontext: Der Ducktail sorgt zuverlässig für ein eindrucksvolles Detail.

Um einen Ducktail zu schneiden, brauchst du einen Vollbart

Für einen Ducktail Schnitt brauchst, Du einen klassischen Vollbart. Hast du noch keinen, lautet der erste Schritt: Wachsen lassen! Hast Du eine Länge erreicht, die dir gefällt, trimmst du mit einem Barttrimmer die Seiten deines Bartes und lässt die Haare im Kinnbereich immer spitzer zulaufen.

Ob Du diese Spitze möglichst eckig ausarbeiten oder lediglich andeuten möchtest, ist Dir genauso selbst überlassen wie die optionale Gestaltung Deines Oberlippenbartes.

Achte in jedem Fall auf eine makellose Symmetrie und beseitige unliebsame Auffälligkeiten wie überstehende Haare, um die bestmögliche Version Deines extravaganten Vollbartes zu vervollständigen!

Pflege deinen Ducktail täglich

Da der Duckteil ein präzise geschnittener Vollbart ist, muss er täglich gepflegt werden. So solltest Du ihn täglich kämmen und mit einem speziellen Bartshampoo waschen. Auch solltest Du von der Form abweichende Haare abschneiden und ihn mit einem Bartöl pflegen.

Für diesen Bartschnitt solltest du daher immer ein Trimmer, eine Schere, Bartkamm oder Bürste, Bartshampoo und ein Bartöl zur Hand haben.

So gehst du sicher, dass dein Bart immer ordentlich und gepflegt aussieht und beugst gleichzeitig kratzen und jucken vor, welches ab einem gewissen Bartvolumen Begleiterscheinungen sind.

Leonardo DiCaprio, Gerard Butler und Kollegah trugen Ducktail

Charlie Hunnam hat in seiner Paraderolle als Präsident der „Sons of Anarchy“ sowohl glatt rasiert als auch als Träger eines Ziegenbartes und eben mit dem Ducktail brilliert, wobei gerade Letzterer seinen Charakter als entschlossener Leader erfolgreich unterstrichen hat. Insofern wundert es nicht, dass diese erhabene Variante des Vollbartes auch König Leonidas (Gerard Butler) in „300“ außerordentlich gut zu Gesicht steht!

Selbst Ragnar Lothbrok (Travis Fimmel) aus „Vikings“, hat dem Ducktail zeitweise den Vorzug gegenüber dem typischen Wikingerbart gegeben, während er in „Django Unchained“ zu Calvin Candies (Leonardo DiCaprio) teuflisch verschlagenem Gesamteindruck beizutragen wusste. Seinen Platz in der deutschen Popkultur hat sich der Bart vor allem durch diverse Ducktail Träger im Rap-Geschäft verdient; Kollegah ist hier nur eines von vielen möglichen Beispielen.

Ducktail - elegant und auffällig zugleich

Gerade, weil der Ducktailschnitt so aufwendig in der Pflege ist, macht es ihn zu etwas Besonderem. Wenn du vor dem Pflegeaufwand nicht zurückschreckst und auffallen möchtest, ist dies der richtige Schnitt für dich. Auf eine elegante und unaufdringliche Weise zeigt der Ducktail, dass du was auf dich hältst und hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei deinem Gegenüber.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen