Microneedling: Mit feinen Nadeln zu einem dichten Bart

Microneedling, also sich selbst mit kleinsten Nadeln zu behandeln, das klingt erstmal schmerzhaft. In Wahrheit fühlt es sich aber nur wie ein Nieselregen im Frühjahr an. Wie Sie mit einem Bartroller und Mirco Needling Ihren Bart mit 0 Schmerzen zum Wachsen bringen, erklären wir jetzt.

Was ist eine Microneedling Behandlung?

Microneedling Roller

Von einigen Kosmetikern wird sie auch Microneedling Therapie oder „Medical Needling“ genannt. Es handelt sich dabei um eine kosmetische Behandlung, bei der mit feinen Nadeln auf einer Walze in die oberste Hautschicht gestochen wird. Die Nadeln sind dabei so dünn, dass die Schmerzempfänger der Nerven keine Verletzung ans Gehirn melden. Die Zellen der Epidermis, also der Oberhaut, werden dadurch zur Selbstheilung angeregt und nehmen dafür zusätzliche Nährstoffe aus dem Blut auf. Auch das Bindegewebe wird mit zusätzlichen Nährstoffen versorgt.

Dieses kosmetische Verfahren dient dem Anti Aging, indem die Haut verstärkt mit allen Grundbausteinen versorgt wird. Falten, Altersflecken, Ausdünnen der Haut und viele andere Mangelerscheinungen der Oberhaut können damit behandelt werden. Zur Verstärkung der Wirkung werden üblicherweise nach der Microneedling Behandlung auch von außen Pflegeprodukte benutzt, deren Wirkstoffe jetzt besonders tief in die Haut gelangen und direkt in die Zellen der Haut eindringen können.

Für das Micro Needling wird dabei ein sogenannter Micro Needling Roller, auch bekannt als Dermaroller, benutzt. Das ist eine Walze, auf der sich die hauchfeinen Nadeln befinden sowie ein Griffstück, damit der Behandelnde sie führen kann. Die Nadeln sind zwischen weniger als 1 mm und mehreren Millimetern lang, wobei 0,5 mm üblich ist. Nadeln über einem Millimeter Länge sollten nur von Dermatologen oder Kosmetikern verwendet werden. Die Behandlung mit dem Micro Needling Roller dient der rein kosmetischen Behandlung der Haut und Menschen mit empfindlicher Haut sollten sich nur vom Profi behandeln lassen.

Längen der Microneedling Nadeln

Microneedling Längen und Hauttiefe

Für ein optimales Ergebnis wird der Roller auf jeder zu behandelnden Hautpartie etwa zehnmal in jede Richtung bewegt. Zehnmal horizontal, zehnmal vertikal, zehnmal diagonal. Nach der Behandlung mit dem Roller sollte ein Serum, ein Öl oder eine Creme verteilt und tief in die Haut eingearbeitet werden. Durch die feinen Kanäle, die die Nadeln verursacht haben, können die Pflegeprodukte besonders tief in der Haut wirken. Das Microneedling ist kein ablatives Verfahren, die Haut wird also nicht abgetragen, sondern behält ihre Dicke und Widerstandskraft.

Microneedling - Bartroller mit Reiniger

Microneedling für mehr Bartwuchs, wie geht das?

Mit einem Bartroller kann eine Microneedling Behandlung direkt am Bart durchgeführt werden. Der Unterschied zum herkömmlichen Micro Needling Roller ist, dass ein Bartroller, speziell für die Bereiche entwickelt wurde, in denen der Bartwuchs gefördert werden soll. Seine Nadeln sind 1 mm lang und die Walze hat die richtige Breite, um auch an den kleineren Flächen gut zum Einsatz zu kommen, zum Beispiel über den Lippen.

Die Förderung der Hautregeneration durch diese kosmetische Behandlung kommt auch dem Bartwuchs zugute. Die Haarfollikel des Barthaares profitieren von der gesteigerten Nährstoffversorgung und der verbesserten Durchblutung, wodurch die Haare schneller und kräftiger wachsen können. Nach der Behandlung mit dem Bartroller können Mittel, die den Bartwuchs beschleunigen und zu einem dichten Bart führen, besonders tief in die Haut gelangen. Hierfür wurde das Bart Serum HBG entwickelt. Es enthält pflanzliche Stammzellen und wachstumsfördernde Nährstoffen für den Bart.

Durchführung einer Microneedling Therapie für mehr Bartwuchs zu Hause

Microneedling zum Bartwuchs fördern

Ganz wichtig ist bei der Behandlung mit dem Micro Needling Roller die Hygiene. Da die Nadeln direkt in die Haut einstechen, müssen beide, Nadeln und Haut, besonders sauber sein, damit keine Erreger oder Fremdstoffe in die Haut gelangen. Hierfür wird zunächst das Gesicht gründlich gewaschen. Wenn bereits ein Bart vorhanden ist, muss auch dieser gründlich gewaschen werden. Das Bart Shampoo HBG säubert nicht nur das Barthaar von Rückständen und überschüssigem Talg, sondern versorgt das Gesicht auch gleich mit pflegenden Inhaltsstoffen.

Der Bartroller sollte vor und nach jeder Behandlung gründlich gewaschen werden. Vor Gebrauch sollte die Walze desinfiziert werden. Von thermischer Desinfektion, also dem Erhitzen auf über 60°C, wird dabei abgeraten. Es empfiehlt sich eher eine chemische Desinfektion mit einem Pumpspray oder eine Lichtdesinfektion mit UV-Licht.

Wenn Haut und Werkzeug sauber sind, wird der Roller sanft aufgesetzt und ohne aufzudrücken über die Haut gerollt. Die feinen Nadeln stechen dabei sanft in die Haut und regen die Heilkräfte der Haut und der Haarfollikel an. Für ein optimales Ergebnis wird der Roller zehnmal in jede Richtung gerollt. Das bedeutet, jeweils zehnmal vertikal rollen, zehnmal horizontal und dann noch zehnmal diagonal.

Gerade am Anfang haben viele den Drang, mit der Walze aufzudrücken, da sie keinen Schmerz verspüren. Gerade das ist aber der Sinn der Sache, das Micro Needling soll nicht weh tun. Die Walze wird mit gleichmäßigen Bewegungen über die Haut gerollt und die Nadeln stechen nur in die oberste Hautschicht ein. Die Enden der Nerven befinden sich in der Regel erst in der darunterliegenden Hautschicht, der Dermis, welche wir mit dem Roller möglichst nicht verletzen wollen.

Die Epidermis, also die oberste Hautschicht, wird durch die feinen Nadeln angeritzt und beginnt mit der Selbstheilung, wodurch das Hautbild straffer und gesünder wird. Da dieses kosmetische Verfahren auch ohne Schmerzen für die Haut selbst Stress bedeutet, müssen die Zellen die notwendige Zeit bekommen, sich zu regenerieren. Ansonsten können Hautirritationen und Entzündungen als Folge übermäßigen Stresses entstehen. Die Behandlung sollte daher höchstens einmal wöchentlich erfolgen, besser noch alle zwei Wochen.

Was kommt nach der Behandlung?

Nach dem Bartroller sollte eine reichhaltige Pflege auf die Haut aufgetragen werden, um sie bei der Heilung zu unterstützen. Das Bart Serum HBG zieht besonders schnell ein und versorgt die Haut mit Bausteinen für den Bartwuchs. Anschließend kann ein hochwertiges Öl benutzt werden. Hier empfiehlt sich das Bartöl Extreme HBG mit seinen besonders wirksamen Inhaltsstoffen. Ein paar Tropfen dieses Öls mit hochwertigem Rizinusöl werden sanft auf der Haut verteilt. Morgens für einige Minuten, abends auch gern ein paar Stunden oder über Nacht lässt man das Öl einwirken und spült es anschließend gründlich ab.