Männerfrisuren

Der Man Bun – Mehr als nur ein Dutt?

Hast du jemals darüber nachgedacht, einen Man Bun zu tragen? Der Bun ist derzeit voll im Trend und eine coole Möglichkeit, deine Haare zu stylen. Aber bevor du dich für den Bun entscheidest, solltest du ein paar Dinge beachten, um einen gesunden Glanz und ein gepflegtes Aussehen zu erhalten.

Was heißt Man Bun?

Ein Man Bun ist ein Dutt, der von Männern getragen wird. Er kann in verschiedenen Formen und Stilen getragen werden, von clean und ordentlich bis hin zu lässig und messy. Der Bun ist eine coole Möglichkeit, deine Haare zu stylen und sie gleichzeitig aus dem Gesicht zu halten.

Wer kann einen Man Bun tragen?

Eigentlich kann jeder Mann einen Man Bun tragen, solange er genügend Haare hat, um einen Dutt binden zu können. Es gibt keine spezifischen Haar- oder Gesichtsformen, die für den Bun besser oder schlechter geeignet sind. Wenn du jedoch eine hohe Stirn hast, kann es sein, dass der Bun für dich weniger geeignet ist, da er deine Stirn betonen könnte. Bei einer hohen Stirn kann es jedoch hilfreich sein, einzelne Strähnen aus dem Bun heraushängen zu lassen. Diese einzelnen Strähnen kaschieren dann die Stirn und verleihen dem ganzen Stil mehr Struktur.

Deine Haare sollten schon mindestens 15 Zentimeter lang sein. Mit kürzeren Haaren kann es sonst passieren, dass er einfach winzig aussieht oder sogar von allein wieder aufgeht. Als Faustregel kannst du dir merken: Sobald du dir einen Zopf binden kannst, kannst du dir auch einen Bun binden. Und je länger die Haare werden, umso prächtiger wird der Man Bun.

Wie macht man sich einen Man Bun?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Man Bun zu binden. Du kannst einen Top Knot, einen Messy Bun oder einen ordentlichen Bun tragen, je nachdem, welcher Look dir am besten gefällt. Deine Haare wachsen etwa zwei bis dreieinhalb Millimeter pro Woche. Nach einem Jahr kannst du anfangen, deine Haare zum Man Bun zu stylen. Glatte Haare können oft schon früher gebunden werden, lockiges Haar dauert etwas länger.

Schwarzer Mann mit Man Bun

Zunächst einmal ist es wichtig, dass du deine Haare regelmäßig kämmst, um Knoten zu vermeiden und deine Haare gesund wachsen zu lassen. Das regelmäßige Kämmen sorgt außerdem für eine gute Verteilung des Talgs im Haar und macht es natürlich glänzend. Wichtig ist auch, dass du genügend Haare hast, um einen Bun tragen zu können – wenn du noch nicht genügend Länge hast, kannst du deine Haare einfach wachsen lassen oder sie mit Extensions verlängern.

Um einen ordentlichen Bun zu binden, teile deine Haare in der Mitte und binde sie zu einem Pferdeschwanz zusammen. Dann drehst du den Pferdeschwanz zu einem Bun und sicherst ihn mit Haarklammern oder Bobby Pins. Wenn du einen messy Bun möchtest, kannst du deine Haare einfach zu einem Bun drehen und locker fixieren. Ein Fade Cut hilft dabei, ein breites Gesicht zu schmälern und den Bun zu betonen. Wenn du einen Undercut trägst, kannst du einfach alle verbliebenen Haare zum Bun binden.

Ist ein Dutt schlecht für die Haare?

Nein, ein Dutt ist im Allgemeinen nicht schlecht für die Haare. Wichtig ist jedoch, dass du deine Haare regelmäßig pflegst und sie nicht zu fest bindest, um Schäden zu vermeiden. Es ist auch ratsam, deinen Bun nicht jeden Tag zu tragen, um deinen Haaren eine Ruhepause zu gewähren.

Wenn du deine Haare gepflegt hältst und den Bun regelmäßig bindest, wirst du sehen, dass deine Haare gesund und glänzend bleiben. So kannst du einfach deinen Bun wachsen lassen und immer wieder neue Stile ausprobieren. Ein mildes Shampoo und eine gute Spülung sind auch wichtig, um deine Haare gesund und glänzend zu halten. Viele Friseure empfehlen, die Haare an der Luft trocknen zu lassen, um sie nicht durch heiße Föhnluft zu schädigen.

Welche Bartstile passen zum Man Bun?

Es gibt keine speziellen Bartstile, die zum Man Bun passen – es kommt ganz darauf an, welcher Look dir am besten gefällt. Wenn du einen ordentlichen Bun tragen möchtest, könnte ein gepflegter Vollbart gut dazu passen. Wenn du eher einen lässigen Look bevorzugst, könnte ein Dreitagebart oder ein wilder Bart gut zu deinem Bun passen. Jason Momoa, bekannt aus “Game of Thrones”, hat den Man Bun populär gemacht und trägt oft einen wilden, verwuschelten Bun zusammen mit einem Vollbart.

Wenn du dich für den Man Bun entscheidest, solltest du darauf achten, dass deine Haare gesund und gepflegt aussehen. Regelmäßiges Kämmen und Waschen, zusammen mit einem milden Shampoo und einer guten Spülung, werden dazu beitragen, dass deine Haare gesund bleiben und einen schönen Glanz behalten. Egal, für welchen Look du dich entscheidest, der Man Bun ist eine coole Möglichkeit, deine Haare zu stylen und dabei deine eigene Persönlichkeit zu zeigen.

Wie kann ich den Man Bun fixieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deinen Man Bun fixieren kannst, um sicherzustellen, dass er den ganzen Tag über an Ort und Stelle bleibt. Eine Möglichkeit ist, Haarklammern oder Bobby Pins zu verwenden, um den Bun zu sichern. Du kannst auch Haargummi oder Haarspangen verwenden, um den Bun zu fixieren.

Ein Haufen Bobby Pins

Wenn du einen messy Bun tragen möchtest, kannst du auch etwas Haargel oder Wachs verwenden. Achte jedoch darauf, dass du nicht zu viel verwendest, da dies deine Haare beschweren und fettig aussehen lassen kann. Eine weitere Möglichkeit ist, deine Haare zu flechten, bevor du den Bun bindest.

Für welche Methode auch immer du dich entscheidest, es ist wichtig, dass du deine Haare nicht zu fest bindest, um Schäden zu vermeiden. Verwende auch nicht zu viele Haarklammern, da dies deine Haare beschweren und unnatürlich aussehen lassen kann. Experimentiere einfach ein wenig und finde heraus, welche Methode am besten für dich funktioniert.

Verwandte Beiträge