Natürliche Bartpflege - No Jucking & No Piesking

Was Mann für sein schönstes Accessoire wirklich braucht

Bekanntlich gibt es keine zweite Chance für den ersten Eindruck – und wenige natürliche Faktoren beeinflussen ihn auf Männerseite so sehr wie die Gesichtsbehaarung. Wer sich ihre Wirkung wirklich effektiv zunutze machen möchte, sollte nichts dem Zufall überlassen: Eine durchdachte Bartpflege veredelt das eigene Erscheinungsbild ungemein und bereichert es um ein persönliches Accessoire, mit dem Mann sich wohlfühlt und auf Wunsch ein starkes Statement setzt.

Was wird für eine umfassende Bartpflege benötigt?

Bart ist nicht gleich Bart: Selbstverständlich gibt es ganz nach gewählter Variante gewisse Unterschiede, was das Ausmaß einer aufmerksamen Pflege angeht. So hat das rauschende Modell im Stile stolzer Wikinger offensichtlich andere Bedürfnisse als der detailverliebt gezwirbelte Schnäuzer im Geiste großer Künstler.

Unabhängig von der jeweiligen Vorliebe sollten einige Items jedoch in jeder anständigen Grundausstattung vorkommen: Neben dem favorisierten Rasier selbst empfiehlt sich eine brauchbare Bartschere unbedingt; allein um die gelegentlich aus Reih und Glied tanzenden, einzelnen Haare mit einem kurzen Handgriff zu stutzen und die gewünschte Symmetrie zu wahren.

Gleichzeitig befasst sich eine umfassende Bartpflege nicht einzig und allein mit optischen Merkmalen. Gerade ab einer gewissen Länge sind Barthaare akut vom Austrocknen bedroht und können ihren Träger durch Knoten, Jucken oder Piecksen plagen, weshalb sich anspruchsvolle Männer auf die Dienste einiger weiterführender Hilfsmittel verlassen sollten: Bartöle, Bartshampoo, Bartbalsam und der passende Bartkamm perfektionieren Look und Befinden!

Bartöl - Eine Frage der Ölung

Auch beim Bartöl variieren konkrete Ansprüche von Person zu Person, schließlich bringen Bärte die unterschiedlichsten Beschaffenheiten mit sich. Manche Notwendigkeiten gehen nunmal über bloße Geschmeidigkeit hinaus! Glücklicherweise werden gute Bartöle diesem Facettenreichtum souverän gerecht, wie diese drei Beispiele aus dem Heisenbeard-Sortiment verdeutlichen.

Heisenbeard Premium Bartöl Soft 50 ml

Der erprobte Allrounder: Dieses Premium-Bartöl aus dem Hause Heisenbeard eignet sich sowohl für lange als auch kürzere Barthaare ausdrücklich gut. Es vereint fünf verschiedene, natürliche Bartpflege-Öle in einem Produkt, das dem beliebten Gesichtsaccessoire die womöglich fehlende Geschmeidigkeit verleiht und Juckreiz oder Schuppenbildung entgegenwirkt.

Heisenbeard Bartöl Extrem 30 ml - Wachstum

Was entsteht, wenn man schonend kaltgepresste Öle aus Rizinussamen, Argannüssen, Jojobasamen sowie Jojobakernsamen in einem Serum vereint? Ein Bartöl, das Haarfolikel ab der ersten Anwendung mit wichtigen Nährstoffen versorgt und dadurch zu natürlichem Bartwachstum anregt – wohlgemerkt wohlduftend und ohne fettenden Film auf der Haut.

Heisenbeard 3 in 1 Bartöl Designlinie

Die 3 in 1-Linie von Heisenbeard bringt durch fünf verschiedene Öle viele gängige Vorteile der hauseigenen Bartöle mit sich – sie stärkt, macht geschmeidig und zieht ohne störenden Fettfilm ein. Im Mittelpunkt steht jedoch die Duftnote, die die insgesamt drei Ausführungen umfassende Designline hinterlässt: Sowohl „Bad Cop“ als auch „Magnetic Man“ und „Pablos Sun“ zeichnen sich durch maskuline Geruchserlebnisse aus, die zwischen spritzig-herb und holzig-frisch für abwechslungsreiche Würze im Alltag des duftbewussten Bartträgers sorgen.

Bartshampoo: Wie den Haaren, so dem Bart

Unter der Dusche gehört das Shampoo des persönlichen Vertrauens fest zum Inventar, wenn es an die regelmäßige Wäsche der Haarpracht „ganz oben“ geht. Wieso sollten stilbewusste Bartträger ihrem persönlichsten Accessoire nicht die gleiche Ehre erweisen? Eben. Ein Bartshampoo trägt zum geschmeidigen Gesamtbild bei, pflegt die zugrundeliegende Haut und besticht darüber hinaus durch ein angenehmes Duftaroma.

Bartbalsam für Bart und Seele

Träger aller Bartvarianten wissen um das Phänomen, von dem sowohl voluminöse Vollbärte als auch filigrane Oberlippen-Kunstwerke betroffen sind: Es gibt gewisse Tage, an denen sich die gewünschte Form der Bartpracht mit bloßer Handarbeit und gutem Willen einfach nicht erreichen lässt. Bevor verzweifelte Versuche zuverlässig zur Weißglut treiben, ist der Griff zum Bartbalsam ratsam!

Unabhängig davon, ob widerspenstige Bartmassen gezähmt oder letzte Details des Moustache verfeinert werden wollen, drängt sich Bartbalsam regelrecht auf: Bruchsicherer Halt bei flexibler Anwendungsmöglichkeit macht dieses Hilfsmittel aus verschiedenen Buttersorten zum unverzichtbaren Begleiter für Männer, die ihren Bart jederzeit im Griff behalten möchten.

Der Bartkamm aus Pfirsichbaum Holz kann's

Einem altbekannten (… und der Wahrheit gar nicht so fernen) Beauty-Mythos zufolge sind 100 tägliche Kammstriche notwendig, um langes Haupthaar in einen betörend glänzenden Zustand zu versetzen. Und auch im Falle von Bärten, die über eine gewisse Weile hinweg gedeihen durften, avanciert ein brauchbarer Bartkamm früher oder später zum unverzichtbaren Werkzeug!

Gelegentlich ersetzt er dabei eine bislang genutzte Bartbürste, die prinzipiell ganz ähnliche Funktionen erfüllt: Sie reinigt, bringt den Bart in Form und verteilt neben dem natürlichen Hautfett bei Bedarf auch Bartöl angenehm gleichmäßig. So wird austrocknenden Barthaaren effektiv vorgebeugt.

Allerdings kommt wie angedeutet der Zeitpunkt, an dem es die Bürste nicht mehr bringt. An dieser Stelle übernimmt der Bartkamm, der die Talgverteilung und Durchblutung der Haut dank seiner längeren Zinken zuverlässig weiterführt. Je dicker, länger und widerstandsfähiger die zu kämmenden Barthaare sind, desto eher ist ein Bartkamm mit größerem Zinkenabstand geeignet. Nur mit einem entsprechenden Modell lassen sich Knoten in üppigen Prachtexemplaren weitgehend mühelos lösen. Die elegenate Heisenbeard-Lösung für dieses Problem besteht aus Pfirsichbaum und ist selbstverständlich antistatisch.

Kämme mit geringerem Zinkenabstand bieten sich eher für feinere Bartpflege, etwa in kürzeren Regionen oder oberhalb der Oberlippe, an.

Noch mehr Heisenbeard gefällig? Dann folg' uns auf Instagram!

Bartpflege in Aktion mit - Simple Exist - Youtuber

Häufig gestellte Fragen zur Bartpflege

Natürlich kommt Dir eine konkret haarpflegende Wirkung nur zugute, wenn Haare tatsächlich vorhanden sind. Nichtdestotrotz profitierst Du auch bei (noch) sehr kurzem Barthaar von den hautpflegenden Effekten diverser Heisenbeard-Produkte. Der Rest ergibt sich dann von ganz alleine!

Mit Sicherheit nichts, was Dich in Sorge versetzen sollte! Eher im Gegenteil: Unser Bartshampoo ist mild, hautfreundlich, rückfettend und PH-neutral. Es riecht angenehm und beugt Juckreiz sowie Schuppen vor – ganz egal, wo genau auf Dir sich die gewaschenen Haare letztlich befinden.

Wir sprechen selbstverständlich nicht von vermeintlichen Wundertinkturen nach Vorbild des Wilden Westens, wenn wir Haarwachstum in Aussicht stellen. Allerdings gedeihen Haare in gut versorgter Haut nachweislich besser. Hier setzt zum Beispiel das bewährte Rizinusöl an, das ihr reichlich Nährstoffe beschert und die Durchblutung verbessert – eine ideale Grundlage für mehr Bartwuchs!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wir sind ab dem 27.07.2020 für euch wieder verfügbar und diesmal mit mega Angeboten.

Mit bärtigen Grüßen Euer Heisenbeard Team!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Benachrichtigung erhalten und dabei einen Gutschein erhalten:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen